Avery Zweckform * Wiederablösbare Etiketten in Blumenform

{Werbung/kostenloser Produkttest}

Ich liebe unseren Garten und alles was dort wächst. OK, Unkraut ausgenommen ;). Wir bauen unser Gemüse (Tomaten, Gurken, Paprika, Zucchini, Sellerie, Grünkohl, Rote Beete) sowie unser Obst (Birnen, rote Weintrauben, Kirschen, Johannisbeeren, Stachelbeeren, Feige, Äpfel) für den Eigenbedarf an, so dass wir zu den Erntezeiten meist kein Gemüse oder Obst nachkaufen müssen. Der Nachteil manchmal ist, dass alles zeitgleich reif wird und ab und zu sind das echte Mengen. Soviel kann man auf einmal gar nicht essen. Also wird einiges eingemacht, zu Likör verarbeitet oder Marmelade gekocht.

Wenn da nicht immer die Etiketten auf den Einmachgläsern wären, die man nach Leerung des Glases nicht abbekommt. Oh man, wie oft hab ich schon gemeckert, dass gar nichts von dem Etikett abging oder irgendein Rest immer am Glas kleben blieb.

Pünktlich zur Einmach- und Einkochzeit rief Avery Zweckform zum Produkttest für „Wiederablösbare Etiketten in Blumenform“ auf. Und wir hatten Glück, denn wir wurden neben 998 anderen Testern ausgewählt.

DSC_0597

Wie man sieht, sieht man nicht viel, denn die Etiketten sind weiß und können so nach Lust und Laune mit den Design-Vorlagen von Avery Zweckform bedruckt werden. Die Idee finde ich super, denn diese selbst gefertigten Etiketten hat halt nicht jeder ;).

DSC_0600

Für unsere selbstgemachte Tomatenmarmelade, natürlich mit Tomaten aus dem Garten, habe ich mich für diese Vorlage entschieden

DSC_0601

Schnell noch beschriftet und mit Datum versehen und schon ging es ans Drucken.

DSC_0606

Wir finden, sie sind richtig hübsch geworden und verleihen den Gläsern nochmal etwas besonderes (wie gesagt, nicht jeder hat selbstgedruckte Etiketten ;))

DSC_0622

Die Gläser sind inzwischen schon 9 Tage beklebt, das erste Glas ist geöffnet, und der Versuch, das Etikett abzuziehen, hat einwandfrei geklappt. Habe es natürlich wieder drauf geklebt, damit ich die Tomatenmarmelade im Kühlschrank nicht mit der Pfirsichmarmelade verwechsle ;).

„Wiederablösbare Etiketten“ von Avery Zwecksform gibt es übrigens in sechs Größen:

40 mm Durchmesser, 65 mm Durchmesser, 40,8 x 40,3 mm, 61 x 60,3 mm, 40,8 x 40,3 mm und 60 x 59,5 mm. So ist wirklich für jede Glas- oder Flaschengröße das richtige Etikett dabei.

1. Etikett gestalten: Designvorlage auswählen und individuell anpassen
2. Ausdrucken
3. Aufkleben – fertig!

Vielen Dank Avery Zweckform für diesen Test!
Das o.g. Produkt wurde uns zu Testzwecken kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s