Birnenkuchen

Am Wochenende gab es bei uns Birnenkuchen, mit Birnen aus eigenem Garten. Im nachfolgenden Rezept stehen zwar Dosenbirnen, aber wie gesagt, ich habe den Kuchen mit frischen Birnen gebacken und siehe da, es hat super geklappt :).

IMG_20180907_131948

Für diesen Birnenkuchen benötigt Ihr:

Für den Teig:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
100 g Butter

Für den Belag:
2 Dosen Birnen (Ich habe, wie gesagt, frische Birnen genommen)
1 Becher süße Sahne
1 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Vanillepudding-Pulver

Die Zubereitung ist schnell und einfach.

Alle Teigzutaten zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den Teig in eine gefettete Springform geben, darauf die abgetropften, geviertelten Birnen legen (oder wie in diesem Fall frische Birnen). Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten vorbacken.

Danach den Guss über die Birnen gießen. Für diesen Sahne, Zucker, Vanillezucker und Vanillepudding-Pulver verrühren. Bei gleicher Backtemperatur ist der Kuchen in weiteren 35 Minuten fertig gebacken.

IMG_20180907_132154

Ein Kommentar zu „Birnenkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s