{Werbung} Frühling im Kirschblütencafé von Heidi Swain

Jeder von uns hat doch bestimmt so seinen Kindheitstraum wenn es um den späteren Beruf geht; so auch Lizzie. Um Lizzie geht es im Roman von Heidi Swain

IMG_20180615_140413

Frühling im Kirschblütencafé
Penguin Verlag
ISBN 978-3328101949 / Preis: 10,00 Euro

Über die Autorin:

Heidi Swain hat Literatur studiert und als Journalistin gearbeitet, ehe sie endlich den Mut fand, ihren Kindheitstraum in die Tat umzusetzen: Sie belegte einen Kurs für Kreatives Schreiben und begann ihren ersten Roman zu schreiben – >>Frühling im Kirschblütencafé<<. Mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern lebt sie in Norfolk, England.

Über das Buch:

Lizzie Dixon steht vor einem Scherbenhaufen, als sie von ihrem Freund anstelle des langersehnten Heiratsantrags den Laufpass bekommt. Sie kehrt zurück in ihre Heimatstadt und schlüpft bei ihrer besten Freundin Jemma unter, die gerade das alte Café am Marktplatz gekauft hat. Die Renovierung des kleinen Ladens weckt wunderbare Erinnerungen an ihre Jugend, und so erfüllen die Freundinnen einen langersehnten Traum: Lizzie wird Teilhaberin und bietet im Café Nähkurse an. Doch kann sie ihr altes Leben wirklich hinter sich lassen? Und dann ist da noch Ben, der sie zu Schulzeiten nie eines Blickes gewürdigt hat. Als sie gezwungenermaßen zu Mitbewohnern werden, kribbelt es erneut in Lizzies Bauch …

Fazit:

Ein unterhaltsamer Roman über Freundschaft, Liebe, Trennungsschmerz und Neuanfang.

Nach der Trennung von ihrem Freund kehrt Lizzie in ihre Heimatstadt zurück, um Abstand von London zu finden. Statt zu ihren Eltern zurückzukehren, zieht Lizzie zu ihrer besten Freundin, die mit ihrem Mann ein Kirschblütencafé eröffnen möchte. Eines, wie es in ihrer Jugend gab.

Durch Zufall entdeckt Lizzie ihre viel zu lange auf Eis gelegte Nähkünste wieder und verhältnismäßig schnell ist klar, dass Lizzie Nähkurse in dem Kirschblütencafé anbieten wird. Alles scheint für sie fast rund zu laufen, auch wenn sie ab und zu noch an die Vergangenheit mit ihrem Ex-Freund denkt. Wäre da nicht Ben, ihr alter Schulkollege. Beide fühlen sich mit der Zeit zueinander hingezogen, doch Ben weicht immer wieder aus. Schnell wird klar, dass er etwas zu verbergen hat. Und auch Jemma und ihr Ehemann hüllen sich zu diesem Thema in Schweigen.

Ob es für Lizzie und Ben ein Happy End gibt? Wird das Kirschblütencafé überleben? Wird Lizzie vielleicht doch alles zu viel und geht  zurück nach London? Fragen über Fragen ;). Daher rate ich Euch, das Buch selbst zu lesen ;).

Werbung – Penguin Verlag und Bloggerportal haben diesen Bericht mit einem kostenlosen PR-Sample unterstützt

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s